Beiträge

orginio wünscht frohe Weihnachten

orginio wünscht frohe Weihnachten!

Die Vorkommnisse des Jahres 2020 als etwas zu bezeichnen, das niemand so erwartet hat, ist vermutlich immer noch eine Untertreibung. Ein sehr turbulentes Jahr, das uns alle vor ungeahnte Herausforderungen gestellt hat, geht jetzt langsam zu Ende.

Wir hoffen, dass Sie trotz oder gerade wegen der vorherrschenden Unsicherheiten, von den smarten Organigrammen mit orginio profitieren konnten. Obwohl dieses Jahr alles ein bisschen anders zu sein scheint als sonst, möchten wir ein wenig Beständigkeit bewahren und diese Zeit vor Weihnachten – wie immer – dazu nutzen, auf die Neuigkeiten aus der orginio-Welt zurückzublicken.

Fortschrittliche Funktionalitäten für Simulationen

Die Welt befindet sich in einem stetigen Wandel – dieser Satz war wahrscheinlich noch nie passender als in diesem Jahr. Als wir im März unser neues Feature für die Simulation von Reorganisationen veröffentlicht haben, konnten wir nicht wissen wie wichtig diese Funktion in den folgenden Monaten werden sollte. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie nur in außergewöhnlichen Zeiten nützlich ist. Viele Unternehmen nehmen regelmäßig Umstrukturierungen vor, um in einer sich ständig verändernden Umwelt Bestand zu haben. Mit unserem neuen Feature ist es möglich, verschiedene Szenarien basierend auf Ihrem bestehenden Organigramm zu simulieren. Die originale Struktur wird davon nicht beeinflusst. Auf diese Weise können mögliche Folgen einer Reorganisation besser bewertet werden, was zu fundierten Geschäftsentscheidungen und damit weniger Risiko beiträgt. Mehr zu diesem Thema finden Sie auf unserem Blog oder im Video .

Noch mehr Favorite Features

Auch wenn das Simulations-Feature schon viele neue Vorteile mit sich bringt, haben wir hier noch lange nicht aufgehört. orginio bietet jetzt auch eine interaktive Legende für Ihre Visualisierungsregeln, damit Sie diese schnell aktivieren und deaktivieren können. Außerdem können Sie jetzt Default-Kennzahlen festlegen, die dann zu jeder Zeit innerhalb Ihres Organigramms angezeigt werden. Oder hätten Sie vielleicht gerne eine Personenhierarchie in Ihrem Organigramm während der Hierarchie-Baum eine Abteilungshierarchie abbilden soll? Wir haben diese Möglichkeit in orginio geschaffen genauso wie die Option für eine individuelle Gestaltung der Kopf- und/oder Fußzeile Ihres ausgedruckten Organigramms.

Ausführliche Beschreibungen zu allen unseren Favorite Features finden Sie hier.

 

In den kommenden Monaten möchten wir es für Sie noch einfacher machen Ihre HR-Daten mit orginio zu visualisieren. Aus diesem Grund arbeiten wir gerade an zahlreichen Schnittstellen zu führenden HR-Systemen. Natürlich halten wir Sie zu allen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Zum Abschluss möchten wir uns für Ihr Vertrauen in uns und in orginio in diesem außergewöhnlichen Jahr herzlich bedanken. Jetzt wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben ein fröhliches Weihnachtsfest, einen guten Start in das neue Jahr und für 2021 viele smarte Organigramme mit orginio!

Metamorphose der Organisation

Metamorphose der Organisation

Wir kennen sie alle: die Metamorphose. Die hässliche Raupe entwickelt sich zum schönen, bunten Schmetterling. Die hässliche Raupe – vergleichbar mit festgefahrenen Strukturen, Unproduktivität und ungleicher Arbeitsverteilung. Und das sind nur einige der Gründe, die nach einer Umstrukturierung in der Organisation schreien.

Wie die Raupe zum schönen Schmetterling machen? Wie die Organisation schön machen? Es geht darum, Know-How zu bündeln, Produktivität zu steigern, Arbeitsabläufe zu optimieren, soziale Strukturen zu verbessern. Dazu müssen womöglich Abteilungen zusammengelegt oder gesplittet, neue Teams gegründet, neue Führungskräfte ernannt werden. Ein schwieriger Prozess, der gut durchdacht werden muss.

Was entsteht, ist eine neue Organisationsstruktur. Doch der Prozess ist noch nicht zu Ende, wenn die neue Organisationsstruktur steht. Zunächst gilt es, die Betroffenen zu informieren. Bei großen strukturellen Veränderungen sollten anschließend alle Mitarbeiter informiert werden. Hier ist Vorsicht geboten, dass bei den Mitarbeitern keine Verwirrung und Missverständnisse entstehen.

Transparenz ist das Stichwort. Im Unternehmensorganigramm können die neuen Strukturen abgebildet werden. Gut ist es, wenn alle Mitarbeiter das Organigramm im Intranet ansehen können. So wird schnell klar, welcher Kollege nun in welcher Abteilung sitzt und wie die neu zusammengeführte Abteilung XY aussieht. Von Vorteil ist es, wenn das alte Organigramm einfach per Drag & Drop angepasst werden kann. Das spart Zeit beim Bauen. Wie kann das funktionieren? Jetzt Video ansehen